Schon wieder so viele Gesetzesänderungen zum Jahreswechsel 2017/2018

Sich einen ersten Überblick über Veränderungen in den Sozialgesetzen zu verschaffen – das war der Schwerpunkt des Monatstreffens März der aktiven ÄmterlotsenInnen.
Der Raum in der Diakonie war mehr als voll, als es anhand von Folien durch den Sozialengesetzgebungsgemüsegarten ging.

Von den Veränderungen der Regelleistungen, über den Unterhaltsvorschuss oder die Anhebung der Pfändungsfreigrenzen bis hin zu einzelnen Neuerungen, die sich aus verschiedenen Urteilen des Bundessozialgerichtes auch für die Beratung und Begleitung ergeben können – das Spannungs- und Gesprächsfeld war groß, sicher nicht abschließend und bedarf an einigen Punkten noch der Nacharbeit in Form eines Protokolls, das alle Aktiven erhalten werden.